Hotel Gnollhof
Aufblühen mit Naturkraft

Frühling in Südtirol: vitale Tage erleben

Schneebedeckte Berggipfel und Almwiesen im zarten Grün. Milde Sonnenstrahlen und zarter Veilchenduft. Kontrastreicher Frühling, inspirierende Zeit. Ab März erwacht die Natur rund um den Gnollhof, kündigen die ersten Frühlingsboten das Ende des langen Winters an.

Wach und heiter. Ein Morgenspaziergang durch taunasses Gras oder ein paar Dehnübungen auf  dem weichen Waldboden machen munter bis in die Zehenspitzen. Wahrnehmen, wie auch ihr Wesen lebendig wird. Danach gut frühstücken mit vitaminreichen, vollwertigen Produkten im Speisesaal mit Panoramablick. Sie möchten Ihre Lebenslust nach Außen tragen? Tun Sie das. Mit Gesichtsbehandlungen auf der Basis von Aloe Vera holen sie Ihre Haut aus dem Winterschlaf und schenken ihr jugendliches Aussehen

weiterlesen

Inklusive für unsere Gäste

Sie lieben es sportlich? Die Gnollhof-Inklusivleistungen beinhalten unter anderem die freie Benutzung des Fitnessraums und des Tennisplatzes.

Tipps zum Kulturerleben

Weinberge und Obstgärten schmücken sich jetzt mit Blütenduft und frischen Farben. Leichte Spaziergänge und Wanderungen im Tal sind nun ein intensives Erlebnis. Genauso wie ein Besuch in den historischen Städten Brixen und Klausen.

Klausen, das Künstlerstädtchen

Familiengeführte Gasthäuser mit hausgemachter Südtiroler Küche und kleine Läden säumen die mittelalterlichen Gassen, bunte Häuserfassaden zeichnen ein farbenfrohes Bild. Klausen genießt einen Ruf als Künstlerstädtchen – Albrecht Dürer verewigte die Stadt in einem seiner Werke. Tipp: Eine Wanderung zum Paterhügel oder das Kloster Säben versprechen den besten Blick auf die Stadt.

weiterlesen

Brixen, malerisch und heiter

Umarmt von Weinbergen und Obstwiesen, durch die Gebirgskette im Norden vor kalten Winden geschützt. Nicht umsonst wird Brixen das „Tor zum Süden“ genannt, und war schon als Residenz bei den Bischöfen im Mittelalter beliebt. Der barocke Dom und die Hofburg prägen heute noch das Stadtbild. Genauso wie die schicken Cafés und Boutiquen, die zum Flanieren unter den Lauben einladen.

weiterlesen
Hotel Gnollhof

Schloss Trauttmansdorff

In einem der schönsten Gärten Italiens offenbart sich die ganze verschwenderische Fülle des Frühlings. Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff bei Meran erreichen Sie bequem in einer knappen Stunde Fahrtzeit.

Kleine Aus-Zeit?
Die erfrischende Kühle des Morgens spüren.
Losgehen und die Natur erleben.
Dann ausruhen, entspannen, da-sein.
Schwerelos im Angesicht der Berge.
Heiter in den Abend mit einem Aperitif.
Verführerische Aromen auf dem Teller.
Ein Wintermorgen voller Versprechen.
Skifahren oder Winterwandern. Beides geht!
Den Augenblick festhalten wollen.
Wohltuende Wärme, atemberaubende Aussicht.
Knisternde Genussmomente am Kamin.
Regionales trifft auf Zeitgeist.
Sommer
Winter
07:00
11:00
13:00
15:00
17:00
19:00
07:00
11:00
13:00
15:00
17:00
19:00

Neue Stornokonditionen

Der Coronavirus sorgt derzeit weltweit für Aufsehen.

Da wir die Problematik, die eine Stornierung aufgrund des Coronavirus mit sich bringt kennen, geben wir unseren Gästen die Möglichkeit, bis 08.11.2020, bei Reiseeinschränkung durch COVID-19 kurzfristig (im Moment 2 Wochen vorher) kostenfrei zu stornieren.

14 Tage vor Anreise, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren und wir schauen, wie sich die Situation entwickelt hat. Jedenfalls fallen bis dahin keine Spesen an.